• Sie sind jung und wollen Ihren Weg finden?
  • Sie spüren, dass Gott Sie ruft?
  • Sie wollen sehen, wie das Leben im Kloster wirklich aussieht?


HERZLICH WILLKOMMEN!

Seit vielen Jahren besuchen uns immer wieder Mädchen und junge Frauen, die das Leben im Kloster kennenlernen wollen. Sie nehmen an unserem Chorgebet teil, lassen sich vom stillen Verweilen in Eucharistischer Anbetung begeistern und erfahren den ausgewogenen Wechsel zwischen Arbeit und Gebet.
Oft hören wir von unseren Gästen Rückmeldungen wie:

”auch DAS ist ein normales Leben, wert, gelebt zu werden.”

An dieser Stelle laden wir alle jungen Frauen ab 17 Jahren ein, die Interesse haben, das Leben im Kloster kennenzulernen, sowie auch jene, die ernsthaftes Interesse an einem Klostereintritt haben.

Aufenthalt und Mitarbeit sind zwischen 5 Tagen bis zu einer Woche möglich.

Nähere Auskünfte:
Sr. Gabriele Kren
Neustift, Klosterberg 25
94496 Ortenburg
Telefon: 08542 / 9600 -46
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


So sieht ein gewöhnlicher Tagesablauf bei uns im Kloster aus:

5:20 Uhr Beginn mit der Laudes, dem morgendlichen Gotteslob in der Kirche
5:50 – 6:25 Uhr Zeit zur Betrachtung der Hl. Schrift in der Zelle od. in der Kirche
6:30 Uhr Feier der Konventmesse

Nach dem anschließenden Frühstück gehen die Schwestern an ihre Arbeit oder zur Anbetung, die jede Schwester eine Stunde pro Tag hält. 2x wöchentlich ist Möglichkeit zur Nachtanbetung.
 
11:40 Uhr Mittagshore in der Chorkapelle
12:00 Uhr Gemeinsames Mittagsmahl in Stille mit vorgetragener Tischlesung
12:40 – 13:15 Uhr Gemeinsame und individuelle Erholungszeit der Schwestern
13:30 – 17:10 Uhr Arbeitszeit der Schwestern
17:15 Uhr Feierlich, gesungene Vesper auf dt. od. lat.
18:10 Uhr Gemeinsames Abendessen in Stille mit vorgetragener Tischlesung

An bestimmten Tagen treffen die Schwestern sich zur gemeinsamen Erholung, die mit der Komplet (Nachtgebet) und der Vigil abgeschlossen wird.
Der gemeinsame Tag ist in der Regel kurz nach 20:00 Uhr beendet. Dann tritt das nächtliche Stillschweigen ein, das bis zur Eucharistiefeier des nächsten morgens gehalten wird.

seidl Marketing & Werbung - Webdesign Passau Werbeagentur Georg Seidl